ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Randonnée pédestre

Les Amants du Barrage

Finhaut

Die Legende vom Liebespaar am Staudamm 

Künstlerisch gestaltete Beschilderung für Spazierganger, Neugierige, Naturliebhaber, Kunstliebhaber, Wassertrinker, Skeptiker, Kinder und Erwachsene, Baumeister und Traumer, von Alain Monney. 

Vor langer, langer Zeit liebten sich zwei junge Menschen auf dem Plateau von Emosson über alles. Eines Tages stritten ihre Familien um das Wasser der Barberine, welches dort früher floss. Die eine wollte das Wasser, um sich und ihre Tiere zu ernahren, die andere, um ihr Land zu bewassern. Die Beziehung des jungen Paars wurde dadurch unwiderruflich verhindert. Der Legende nach starben beide schliesslich vor Kummer, jeder für sich. 
Ais 1976 der Bau des Staudamms abgeschlossen war, tauchten die vermissten Liebenden unvermutet aus der Vergangenheit auf. lhre beiden Gesichter standen sich gegenüber, gezeichnet auf dem einen und dem anderen Ufer des Sees. Sie sahen sich verliebt an, wie sie sich einst angesehen hatten. Das Wasser, das sie durch den Streit der Menschen getrennt hatte, hatte sie dank des Staudamms wieder vereint, für immer. 
Heute kann jeder auf dem Wegweiser "Les Amants du Barrage" die Portrats der beiden wiedervereinten Liebenden nach Belieben neu zeichnen. 
 

Der weg 

Von La Gueulaz aus schlangelt sich die Strasse am linken Seeufer entlang in Richtung Barberine (Salvan) und zeichnet das Profil einer leicht nach vorne gebeugten Frau. 
Am anderen Ufer zeichnet die Strasse in Richtung Vieux-Emosson das Profil eines liegenden Mannes. DerWeg, der über Loriaz nach Vallorcine hinunterführt, skizziert sein Lacheln. Und der Stausee verbindet diese beiden Gesichter. 

Folgen Sie den Wegweisern (Pfeile und Markierungen)

 
Die Augen der Gclicbtcn und des Gcliebten 
Zwei Wegweiser symbolisieren die Augen zweier Liebender, die sich anschauen. Sie weisen den Weg zu Orten in den vier Sprachregionen der Schweiz mit spezifisch mannlichen und weiblichen Namen. 
 
Aug'inAugc 
Diese beiden Wegweiser befinden sich etwa 40 Minuten vom Start in La Gueulaz entfernt. Zwei Personen, die zur gleichen Zeit aufbrechen, die eine in Richtung der Geliebten, die andere in Richtung des Geliebten, werden zur gleichen Zeit an diesen Wegweisern ankommen, die von beiden Ufern sicht­bar sind, und kônnen sich in diesen Blicken wiederfinden ais Liebespaar des heutigen Staudamms. 
 
Die \Villkommenspfahle 
Auf beiden Seiten der Grenze stehen zwei Pfahle. Sie symbolisieren auf wohlwollende und frôhliche Weise die Bande, die die Gemeinden Finhaut in der Schweiz und Vallorcine in Frankreich miteinander verbinden. Es sind historische, wirtschaftliche und freundschaftliche Verbindungen. 
Die an den Wegweisern befestigten Pfeile sind Richtungsangaben für Nebenstrassen. Eine Wahl, die getroffen wurde, um mit einem ungewôhnlichen und starken Signal das Herz der Berge zu markieren und eine Botschaft der Brüderlichkeit weit hinaus zu tragen - nicht ohne eine Prise Humor. 
Explications en français Erklärungen auf Deutsch Explanations in English Spiegazioni in italiano Vollständige Broschüre
GPX

Kontakt


Standort / Zugang

GPS-Koordinaten :
46.06801655369925, 6.9362568855285645

Ähnliche Artikel

Emosson
Emosson

Emosson (Finhaut)

Weitere Infos